MENU VOLUNTARI

Die Organisations-Profis von Morgen

Um stimmungsvolle, authentische und zukunftsweisende Skiweltmeisterschaften austragen zu können, ist vor allem die Generation von morgen gefragt. Die Jugend steht ganz klar im Mittelpunkt: in St. Moritz, im Engadin und in der ganzen Welt sollen Jugendliche für den Schneesport begeistert und als Gäste für die Region gewonnen werden. Mit der Gründung eines Jugend-OKs macht das Team der Ski WM 2017 einen ersten Schritt.

 

Ski WM 2017
, Newsletter Ski WM
28.07.2015

Es geht darum jungen Menschen aus der Region in die Organisation von Grossanlässen einzubinden, Wissen und Begeisterung für Events in der Region zu vermitteln, aber auch Verantwortung und Vertrauen zu übergeben sowie Plattformen und Perspektiven für die Zukunft zu schaffen. Unter dem Motto: „Live the Future“ ist es den Organisatoren der Ski WM besonders wichtig, der Generation von morgen den Weg zu ebnen, um später eigenständig die Nachfolge antreten zu können und so das Gut, das Potenzial und die Möglichkeiten in der Region und weltweit weiterzutragen.
Dabei ist es egal, ob die Stärken der Jugendlichen im administrativen Bereich liegen, ob sie gerne Events organisieren, einen Einblick in den Finanzsektor möchten, eine Affinität für Bauten haben oder absolute Kommunikations-Profis sind. Tatkräftige Unterstützung wird für jedes Ressort gebraucht. Entscheidend ist die Begeisterung: Begeisterung für die Heimat, für ein Grossereignis wie die Ski WM und den Skisport.

Mit den Augen der jungen Generation in die Zukunft blicken

Die Ski WM hält Ausschau nach den Organisatoren von morgen, die ganz eigenständige und neue Ideen einbringen und alle Events rund um die Ski WM 2017, aber auch die Zukunft mit den Organisatoren gemeinsam gestalten!

Alle Infos rund um das Jugend-OK, die einzelnen Funktionen, die es zu besetzen gibt und zur Bewerbung findet Ihr unter: www.stmoritz2017.ch/jugend/jugendkonzept/


Diese Seite empfehlen
Online-Anmeldung