MENU VOLUNTARI

NIV-Projekt: Begehung auf Salastrains

Am Samstag 19. September 2015 findet in St. Moritz eine Begehung zum Nachhaltigkeits-Projekt 'NIV' der Ski WM St. Moritz 2017 statt. Die Veranstaltung beginnt um 08.45 Uhr im Konzertsaal des Heilbades in St. Moritz Bad, es sind alle herzlich eingeladen.

Ski WM 2017
10.09.2015

Basierend auf dem Projekt von Graubünden 2022 wurde für die Ski WM St. Moritz 2017 das NIV-Projekt entwickelt. NIV steht für Nachhaltigkeit + Innovation = Vermächtnis und soll St. Moritz und dem Engadin langfristig von Nutzen sein.

Im NIV-Konzept wurden von verschiedenen Partnern und Anspruchsgruppen der Ski WM rund 20 Einzelprojekte definiert. Einzelne dieser Projekte werden nun direkt von den jeweiligen Projektleitern vorgestellt. Die Begehung findet im Gelände statt, dort wo sich auch die Pisten der Ski WM 2017 befinden.

Das NIV-Projekt wird von der Hochschule Luzern und den Professoren Jürg Stettler und Hansruedi Müller betreut. Die NIV-Begehung am 19. September wird ebenfalls von den beiden Professoren geleitet, zudem gibt es die Möglichkeit sich mit dem WM-OK auszutauschen.

Flyer Begehung NIV-Projekt
Informationen zum NIV-Projekt

 

 

Diese Seite empfehlen
Online-Anmeldung