MENU VOLUNTARI

Eine erste (Bau-)Etappe ist erreicht

Mit dem ersten Schnee der Anfang November im Tal gefallen ist, geht bei uns eine erste wichtige Etappe zu Ende.

Ski World Cup
, Ski WM 2017
28.11.2014

Im Gebiet Alp Giop und Salastrains werden die Arbeiten abgeschlossen, die Maschinen abtransportiert und das Gelände für den Skibetrieb geräumt. Hier wurde in den letzten Monaten fleissig gearbeitet; der Skitunnel Vereina wurde ersetz und vergrössert, die Container entlang der Strecke wurden durch landschaftsschonende Gebäude ersetz und auf der Piste wurden verschiedene Korrekturmassnahmen vorgenommen. Zum Beispiel wurde das Gelände bei den Sprüngen Rominger und Reinalter angepasst um die vorangehenden Kompressionen etwas entschärfen zu können.

Sämtliche Arbeiten wurden vom Leiter Infrastrukturen der Ski WM sowie dem Bauamt St. Moritz koordiniert und begleitet. Um der Natur ihre nötigen Freiräume zu überlassen wurde dabei mit Fachpersonen aus dem Bereich Boden und Vegetation zusammengearbeitet. Dank dem Zusammenspiel verschiedener Parteien konnten die Arbeiten auf dem Berg reibungslos und speditiv durchgeführt werden. An dieser Stelle deshalb ein herzliches Dankeschön an alle Organisationen die zum Gelingen dieser Projekte beigetragen haben.

Im nächsten Frühjahr geht es dann mit der zweiten Etappe weiter. Nach dem Winter steht die Ver-grösserung und Erneuerung unseres Zielhauses in Salastrains, die Sanierung des Herrenabfahrtstarts ‚Freier Fall‘, der Bau des Damenabfahrtsstarts und vieles mehr auf dem Programm.

Nun konzentrieren wir uns aber vorerst auf den kommenden Winter und den Damen-Weltcup im Januar, an dessen Organisation bereits mit Hochdruck gearbeitet wird. So haben wir eine neue Webseite für den Weltcup erstellt, schaut doch einmal rein: www.skiworldcup.stmoritz.ch.

Diese Seite empfehlen
Online-Anmeldung