MENU VOLUNTARI

Spannendes Wochenende am 'Freien Fall'

Am Wochenende des 28. Februars und 01. März 2015 hat die Ski WM St. Moritz 2017 der Öffentlichkeit zum ersten Mal ermöglicht, den Herren-Abfahrtsstart zu besichtigen. Rund 350 Personen liessen sich diese einmalige Chance nicht entgehen.

Ski WM 2017
02.03.2015

Im Rahmen des 150 Jahre Jubiläums des Wintertourismus in St. Moritz haben die Organisatoren der Ski WM 2017 am letzten Wochenende zum ersten Mal die Toren zum spektakulären 'Freien Fall' geöffnet.

Der 'Freie Fall' gilt als einer der spektakulärsten Starts im weltweiten Skizirkus. Mit Tempi von rund 140 km/h beschleunigen die Athleten inner 6 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde. Dieses rasante Tempo wird durch eine Neigung des Starthanges von 45 Grad und somit einem Gefälle von 100% ermöglicht.

Atemberaubend ist es denn auch oben am 'Freien Fall' zu stehen und in die Tiefe zu blicken. So manch einem bleibt bei diesem Anblick das Herz für eine Weile stehen. Glücklicherweise wurden die Besucher auf der Startplattform mit einem Seil befestigt, bevor sie sich für das Erinnerungsfoto ins Starthaus stellten.

Rund 350 Personen wurden am Wochenende auf die Startplattform befördert. Beim Ausstieg gaben verschiedene Filme interessante Einblicke in die Entstehung des Abfahrtstarts, danach wurden die 187 Treppenstufen zum Starthaus in Angriff genommen.

Die Ski WM 2017 bedankt sich herzlich bei allen Partnern für die Unterstützung und Organisation dieses tollen Anlasses.

Diese Seite empfehlen
Online-Anmeldung